Kein Training bis auf Weiteres – Update 03. Mai 2020

Nachfolgend findet ihr die aktuellsten Informationen rund um den Tischtennissport:

1. Einstellung des Wettkampfbetriebes

Bundesweit wurde der Wettkampfbetrieb eingestellt. Die Punktspielserie 2019/2020 wurde abgebrochen. Der Sportausschuss des TTVSA hat mit seinem Beschluss vom 01. April 2020 sich der Einstellung des Spielbetriebes angeschlossen. Auf- und Abstieg regeln sich nach den Tabellenständen vom 13. März 2020.

Aus dem Beschluss geht auch hervor, dass für den Umgang mit Härtefällen Kriterien durch den Sportausschuss erarbeitet werden. Diese wurden in dem Beschluss VII / 2020 vom 20. April 2020 nunmehr festgelegt. Die Auswirkungen auf Auf- und Abstieg wird man abwarten müssen.

2. Einstellung des Trainingsbetriebs

Auf der Grundlage der Fünften SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung ist die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs weiterhin nicht möglich. Das in § 1 Abs. 1 der Verordnung benannte Versammlungsverbot soll gemäß § 23 Abs. 1 der Verordnung bis zum 27. Mai 2020 gelten. § 8 der Verordnung regelt den Sportbetrieb und würde demzufolge auch bis zum 27. Mai 2020 gelten.
Bis dahin ist der Tischtennissport in Sporthallen weiter nicht möglich.

Man wird abwarten müssen, wie die weiteren Regelungen hierzu gefasst werden.

Wir bitten um Beachtung!

Sobald wir neue Informationen haben, geben wir diese hier bekannt.

Bleibt alle gesund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.