Die Saison beginnt heiß und durchaus erfolgreich für UNS

Die Sommerpause war lang und unsere verstaubte Internetseite wird nun wieder für Informationen herhalten müssen.

Am Samstag, den 27.08.2016 spielte um 13 Uhr unsere 2. Mannschaft zu Hause gegen Post Halle II und um 17 Uhr war unsere dritte Mannschaft gegen Eisdorf III gefordert. Des Weiteren musste heute noch die 1. Mannschaft in der Landesliga gegen den VSG Kugelberg Weißenfels ran.

HTTV II 13 Uhr (Heimspiel) gegen Post TSV Halle II

Gegen die wohl personell beste Mannschaft der Liga hatten sich unsere Jungs im Vorfeld wohl nicht viel ausgerechnet. Zumal unsere Mannschaft noch auf Sven Teschmer (Nummer 1) verzichten musste. Doch es kam, wie so oft, alles etwas anders. Die Gäste von der Post mussten auf einige Leistungsträger verzichten und hatten auch einige neue Gesichter in der Mannschaft (ein Willkommen an euch in der Bezirksliga Halle).

Ich mach es kurz und knapp…. am Ende ein gerechtes Unentschieden nach rund 4,5 Stunden kampf von beiden Mannschaften und das bei gefühlten 40°C in unserer Spielstätte 😀

Spielprotokoll

HTTV III  17 Uhr (Heimspiel) gegen SG Eisdorf III

Auch unsere dritte Mannschaft musste auf ihre Nummer 1 (Tobias Liebl) verzichten,  jedoch war auch Eisdorf ersatzgeschwächt ins Rennen gestartet. Eine sehr geschlossene Teamleistung brachte einen glatten und auch in der Höhe verdienten 14:1 Erfolg hervor. Ich persönlich bin sehr gespannt, wie sich unsere 3. Mannschaft in der Bezirksklasse verkaufen wird. Letztes Jahr hatte man den Aufstieg knapp verpasst und ich denke auch dieses Jahr geht der Blick eher nach oben als nach unten 😉 weiter so Jungs! Ah und Willkommen im Team Dave!!! Guter Einstand 😉

Spielprotokol

HTTV I 13 Uhr (Sonntag Heimspiel) gegen den VSG Kugelberg Weißenfels

Letztes Jahr haben wir noch 9:6 in der Rückrunde verloren und wussten damit wie stark die Jungs aus Weißenfels sind. Wir hoffen das Schloßfest in Weißenfels war schön, denn so richtig Erholt wirkten die Jungs davon noch nicht, als sie gegen uns ran mussten 🙂 Nach einer zwischenzeitlichen 11:0 Führung (wir in Bestbesetzung und Weißenfels ohne Nummer 1) konnten sie dann doch noch ihr können zeigen. Am Ende belohnten wir uns mit einen 12:3 Erfolg in einer schönen warmen Halle bei besten Sonnenschein….

Spielprotokoll

————————————————————————————————————————-

Es wäre vielleicht noch zu erwähnen, dass dieses Wochenende die sogenannten „Pflichtpunktspieltage“ zum ersten Mal stattfanden. Das bedeutet, es darf nicht verlegt werden (außer IN die Woche davor oder danach, oder an dem Sonntag), auch wenn sich beide Vereine einigen. Dies führt zu Situationen, dass beide Teams mit reichlich Ersatz auflaufen müssen und/oder sogar Spiele bereits vorher kampflos aufgegeben werden, da keine konkurrenzfähige Mannschaft gestellt werden kann. So geschehen gleich beim ersten dieser „Pflichtveranstaltungen“ in der Bezirksliga und Landesliga.

Ich weiß nicht, ob dies im Sinne des Tischtennissportes ist und nach einigen ersten Diskussionen mit anderen Vereinen sind wir mit dieser Maßnahme nicht sonderlich zufrieden. Im Vorfeld einer Saison werden immer ein paar Sperrtermine eingereicht (vom Verein an den Staffelleiter). Wenn dann so ein „Pflichtpunktspieltag“ genau an einem solchen Sperrtermin des jeweiligen Vereins stattfindet, dann können wir den Ärger gut nachvollziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.